Schokoladenmilch – sinnvolles Regenerationsgetränk oder Unsinn?

Kaum ein Getränk wird im Sport so heiß diskutiert wie das Post Workout Getränk, direkt nach dem Training. Während der reguläre Gesundheitssportler eher einen kulinarischen Benefit, hat besitzt das Getränk mit der richtigen Zusammensetzung und dem korrekten Zeitpunkt der Einnahme weitere Vorteile. Grundsätzlich muss so ein Getränk folgende Kriterien erfüllen:

 

  • Es sollte ausreichend Flüssigkeit nach dem Training liefern
  • Kohlenhydrate können beziehungsweise sollten bei Leistungssportlern vorhanden sein, vor allem wenn zweimal täglich trainiert wird
  • 15 g Essenzielle Aminosäuren inklusive drei Gramm L – Leucin
  • Weitere Vitamine und Mineralstoffe

Werden die genannten Kriterien erfüllt, hat man zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten. Die aufgenommene Flüssigkeit gleicht den Verlust aus, die Kohlenhydrate stabilisieren den Blutzuckerspiegel und füllen die angezapften Glykogenspeicher in Muskulatur und Leber wieder auf, die Aminosäuren stimulieren die Proteinbiosynthese und die Vitamine und Mineralstoffe dienen als Co – Faktoren für zahlreiche Enzyme im Energiestoffwechsel. Eine Möglichkeit wäre die klassische und bei Kindern sehr beliebte Schokoladenmilch. Solche Getränke sind so gut wie bei jedem Bäcker oder in jedem Supermarkt erhältlich. Vergleicht man nun drei Möglichkeiten, die man im Anschluss eines Trainings hat, und zwar

 

  1. Die Einnahme eines rein kohlenhydrathaltigen Getränks
  2. Schokoladenmilch
  3. Selbstgemachter Post Workout Shake,

kann man klar aufgrund der Zusammensetzung sagen, dass die Schokoladenmilch und ein selbstgemachter Shake im Vorteil gegenüber einem rein kohlenhydrathaltigen Getränk, sind. Das ist aufgrund des fehlenden Proteins im kohlenhydrathaltigen Getränk auch nicht weiter verwunderlich. Die Kombination aus Kohlenhydraten und Proteinen scheint somit zur Regeneration der Muskulatur nach Krafttraining geeigneter, als eine reine Nahrungsergänzung mit Kohlenhydraten. Da herkömmliche Schokoladenmilchgetränke keine 15 Gramm essenzielle Aminosäuren enthalten, bietet es sich deshalb an diverse Getränke selbst herzustellen. Hierfür muss man vom Grundrezepte gar nicht stark abweichen beziehungsweise kann bereits fertig gemischte Schokoladenmilchgetränke mit einem passenden Proteinpulver oder Aminosäurepräparat dementsprechend aufwerten. In den beigefügten Studien wurde auf das reguläre Essverhalten der Schüler/innen zwar nicht geachtet und lediglich mit einer Schokoladenmilch im Anschluss des Trainings ergänzt, dennoch lässt sich festhalten, dass diese Ergänzung positive Effekte zeigte.

Literatur

  • Rustad, P. I., Sailer, M., Cumming, K. T., Jeppesen, P. B., Kolnes, K. J., Sollie, O., … & Jensen, J. (2016). Intake of protein plus carbohydrate during the first two hours after exhaustive cycling improves performance the following day. PloS one, 11(4), e0153229.
  • Born, K. A., Dooley, E. E., Cheshire, P. A., McGill, L. E., Cosgrove, J. M., Ivy, J. L., & Bartholomew, J. B. (2019). Chocolate Milk versus carbohydrate supplements in adolescent athletes: a field based study. Journal of the International Society of Sports Nutrition, 16(1), 6.

ESP3 Mitgliederbereich – Update #6

ESP3 Mitgliederbereich Update #6 Freitag, 29.05.2020 – 17:32Unser #6 Update beinhaltet insgesamt sieben neue Inhalte⁣ Fachartikel⁣Wir haben diesmal fünf neue Artikel hochgeladen.⁣ Circadiane Rhythmus Blockperiodisierung Dinge

Weiterlesen »

Appetitregulation

Weil die Nahrungsaufnahme für uns Menschen lebensnotwendig ist, sind wir mit einem sehr effizienten und außerordentlich komplexen Regulationssystem ausgestattet, das Hunger- und Sättigungsgefühle reguliert. Langfristig

Weiterlesen »

Superkompensation

Um die Leistungsfähigkeit zu steigern ist Erholung von essenzieller Bedeutung. Die biologischen Anpassungen sowie der tatsächliche Trainingseffekt setzen nämlich erst in der Erholungsphase an. Streng

Weiterlesen »

Iso PB

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren Benefits Kräftigung der (Anti Rotation) Rumpfmuskulatur Verbesserte Körperwahrnehmung

Weiterlesen »

MÖCHTEST DU DIESEN ARTIKEL TEILEN?

Share on facebook
Teilen auf Facebook
Share on twitter
Teilen auf Twitter
Share on linkedin
Teilen auf Linkdin
Share on pinterest
Teilen auf Pinterest
Share on skype
Teilen auf Skype
Share on whatsapp
Teilen auf WhatsApp
Stefan Santanius

Stefan Santanius

Ursprünglich komme ich aus Friedrichshafen am Bodensee. Nachdem ich meine Laufbahn als Fußballer bereits früh im Alter von 19 Jahren aufgrund einer Verletzung, Fehldiagnosen und schlechter Behandlung beenden musste, entschied ich mich beruflich dem Sport treu zu bleiben und mich dementsprechend weiterzubilden, sodass ich die Person sein kann, die ich mit 19 gebraucht hätte. In Stuttgart besuchte ich eine Sportschule und absolvierte dort erfolgreich die Prüfungen zum Sportlehrer & Sporttherapeuten. Darüber hinaus besuchte und besuche ich weiterhin Fortbildungen um meinen ständigen Wissensdrang zu befriedigen. Ganz nach dem Motto „Wir sind alle Gesellen in einem Handwerk, in dem nie jemand Meister wird“. Bereits während meiner Zeit auf der Sportschule durfte ich Erfahrungen in der Arbeit mit Sportler unterschiedlichster Leistungsstufen sammeln. Heute gehören zu meinen Aufgaben die Leistungsdiagnostik, Trainingsplanung-, Beratung sowie Betreuung von Sportlern verschiedener Sportarten. Meine persönliche Leidenschaft liegt im Krafttraining, dass ich seitdem 13. Lebensjahr regelmäßig betreibe.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Tragen Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter mit vielen wertvollen Trainings- und Ernährungstipps für Ihr erfolgreiches Training!

Sie abonnieren mit der von Ihnen angegebenen E-Mail-Adresse unseren kostenlosen Newsletter mit Informationen und Angeboten zu Themen rund um Sport. Diese Infos erhalten Sie von ESP3. Sie können den Newsletter-Eintrag jederzeit widerrufen (Daten aus dem Verteiler austragen oder löschen). Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.

ESP3 MEMBERSHIP

Fülle das untenstehende Formular aus um dich in den Mitgliederbereich einzuloggen. Solltest du noch kein Mitglied sein kannst du dich hier anmelden!

Jetzt für die kostenlose ESP3 Membership anmelden

Die ESP3 Mitgliedschaft ist für Nachwuchssportler und Vereinstrainer kostenlos. Fülle dazu das folgende Formular aus und wir werden mit dir Kontakt aufnehmen. Vielen Dank!

Melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an, damit auch Sie in Zukunft zu den Spitzensportlern gehören

Sie können auch direkt unser eBook “R2 GUIDE – Recreation & Regeneration” kostenlos herunterladen.

Sie abonnieren mit der von Ihnen angegebenen E-Mail-Adresse unseren kostenlosen Newsletter mit Informationen und Angeboten zu Themen rund um Sport. Diese Infos erhalten Sie von ESP3. Sie können den Newsletter-Eintrag jederzeit widerrufen (Daten aus dem Verteiler austragen oder löschen). Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.